TuS Maulburg und der FC Steinen weiten die Zusammenarbeit im Jugendfußball aus. Nach dem beide Vereine in der abgelaufenen Saison eine Spielgemeinschaft bei den C-Junioren gebildet haben, wurde wegen der sehr guten sportlichen Erfahrungen und den Erfolgen, beschlossen, die Zusammenarbeit auszuweiten. Die C1-Junioren haben den Klassenerhalt in der Landesliga geschafft und die C2-Junioren, als Aufsteiger in der Kreisliga, hatten man mit dem Abstieg auch nichts zu tun. Auch reibungslose verlief die Integration der Spieler sowie der Spielereltern. So kam man nun zu dem Entschluss, in der kommen Saison Spielgemeinschaften mit den B-Junioren, C-Junioren und den D-Junioren zu bilden. So besteht die Möglichkeit in allen genannten Altersklassen zwei Mannschaften ins Renne zuschicken und die Spieler gemäß ihrer aktuellen Leistungsstärke zu fördern und zu fordern. Das zusammengehen versetzt den TuS Maulburg in die Lage auch wieder eine B-Junioren Mannschaft im Alemannenstadion zu haben. Federführender Verein wird weiterhin der FC Steinen sein, so dass alle genannten Mannschaften als SG Steinen an den Start gegen werden. Das erste große Event der erweiterten Zusammenarbeit ist das überregionale Vorbereitungsturnier für B-, C-, und D-Junioren am 15./16. Juli im Alemannenstadion von Maulburg.

Daten Hansjürgen Scheer